Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs 18F5045 ("Bärenstark und doch verletzlich" - Kinderschutz in Tageseinrichtungen)

Das Wohl des Kindes ist für Erzieherinnen/Erzieher ein wesentliches und leitendes Anliegen. Ob in der Gestaltung des Tagesablaufes einer Kita, in der Planung von Projekten und Angeboten, in der Zusammenarbeit mit Eltern; die Bedürfnisse der Kinder finden Berücksichtigung im pädagogischen Alltag. Als wichtige Bezugspersonen von Kindern nehmen Erzieherinnen/Erzieher Veränderungen im Verhalten frühzeitig wahr. Sie haben ein "inneres Wissen", das ihnen signalisiert, wenn es Kindern nicht gut geht, es Probleme gibt oder Kinder sich zurückziehen. Aus diesem Grund sind Kita - Pädagogen in besonderer Weise gefordert, wenn davon ausgegangen werden muss, dass das Wohl des Kindes gefährdet ist. In den Seminaren werden wir nachfolgenden Fragestellungen nachgehen: Welche Rechte haben Kinder (UN- Kinderrechtskonvention)? Was stärkt Kinder (Resilienz)? Was schwächt Kinder und wann ist das Kindeswohl gefährdet? Welche Handlungsverfahren sollten Beachtung finden? Wie gestalten pädagogische Fachkräfte, bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung, ein Gespräch mit den Eltern (Gesprächsleitfaden)? Wie gelingt der transparente Umgang zum Thema Kindeswohlgefährdung im Team?
Neben gezieltem Input gibt es Möglichkeiten zur Reflexion und zum kollegialen Austausch.

Status: wenig Teilnehmer

Details zum Kurs
Zeitraum: Donnerstag, 26.04.2018 bis Donnerstag, 31.05.2018,
von 16:00 bis 19:00 Uhr
an 2 Terminen
Kosten: 50,00 €


Kursraum:
  • Lupe Raum 208
    Lausitzer Platz 4
    02977 Hoyerswerda

Dozent(en):

Einzeltermine:

 Herunterladen der Kurstage im iCalendar Format



<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung